Main Content

Audio J. S. Bach’s “Goldberg-Variationen”

  • April 09, 2008
  • Martin Zenck

Loading the player ...

Die Nah- und Distanzsinne in der Alltagsästhetik und in den Künsten im 18. Jahrhundert. Zum vermischen europäischen 'Geschmack' (goût, gusto) in Johann Sebastian Bachs "Goldberg-Variationen" (Vortrag von Martin Zenck)

Ausschnitt aus einem Gesprächskonzert mit der Pianistin Natalia Solotych am Cembalo und dem Musikwissenschaftler Prof. Dr. Martin Zenck (Universität Würzburg) im Rahmen der Reihe "Physiologie des Klaviers II - Vorträge und Konzerte zur Wissenschaftsgeschichte der Musik" (2007-2008).

MPIWG Homepage | Contact | Imprint | Sitemap  mpiwg MPG