Main Content

Workshop

Anthropologie und Ethnologie im 18. und 19. Jahrhundert

March 27, 2012

Im Rahmen einer Kooperation zwischen dem MPI für ethnologische Forschung in Halle (Saale) und dem MPI für Wissenschaftsgeschichte in Berlin wurde am 27. März 2012 in Berlin ein Workshop zur Geschichte der Ethnologie und Anthropologie abgehalten. Themen waren die transregionale Beziehungen und Differenzen zwischen Anthropologie und Ethnologie im Deutschland und Russland des 18. und 19. Jahrhunderts.

Im Workshop ging es darum, herauszufinden, wie das Verhältnis zwischen Anthropologie und Ethnologie im 18. und 19. Jahrhundert in Deutschland und Russland gestaltet wurde, ob und inwieweit es gegenseitige Verbindungen und Austausch gegeben hat, wie die Wissenschaften klassifiziert wurden, in welcher Weise die Gelehrten, die sich mit beiden oder einer der beiden beschäftigt haben, vernetzt waren, ob es systematische Unterschiede und Gemeinsamkeiten gab, auf welche Art die Objekte definiert wurden, und ob die Vertreter dieser Fächer eine Beziehung zwischen diesen Objekten gesehen haben.

Organisation

Dr. Han F. Vermeulen (MPIETH und MPIWG)
in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Jürgen Renn (Direktor des MPIWG, Abteilung I)

Tagungsort war der Konferenzraum im MPIWG, Boltzmannstraße 22, 14195 Berlin

Audio Tracks

Die Audioaufzeichnung befindet sich in den Unterabschnitten / For audio streams click under Sessions 1 to 3.

MPIWG Homepage | Contact | Imprint | Sitemap  mpiwg MPG